↑ Zurück zu Jugendbüro

Schulverweigerung – 2. Chance

Das Projekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren, die durch passives oder aktives Verhalten Ausstiegstendenzen signalisieren und deren Schulabschluss bei weiter fortschreitendem Vermeiden oder Verweigern gefährdet ist.
In Kooperation mit den Schulen, Eltern und Jugendlichen, entwickeln wir individuelle Lösungswege. Ziel ist die Vermeidung von Schulverweigerung und Erreichung eines Schulabschlusses.